Das Sozialzentrum Münster wurde 2006 von den Gemeinden Alpbach, Brandenberg, Münster, Radfeld und Rattenberg errichtet um die Betreuung ihrer pflegebedürftigen Gemeindebürger*innen sicherzustellen.

SCHÜTZEN SIE SICH, IHRE ANGEHÖRIGE UND UNSERE MITARBEITER*INNEN

und halten Sie bitte folgende Regeln ein:

3G-Regel

genesen, geimpft oder getestet...
PCR-Test nicht älter als 72 Stunden, Antigentest nicht älter als 24 Stunden, Selbsttests: nur in einem Behördensystem erfasste Tests!

LICHTBILDAUSWEIS

Bringen Sie bitte einen amtlichen Lichtbildausweis mit (Personalausweis, Führerschein...)
.

FFP2 UND ABSTAND

Verpflichtendes Tragen einer FFP2-Maske während des Aufenthaltes im Haus

.

BESUCHSZEITEN

Es gibt keine fixen Besuchszeiten.

Sie müssen nur die 3G-Regel einhalten.

ANMELDUNG

Es ist keine Anmeldung notwendig.
Auch beim Besuch im Dorfcafe gelten die gleichen Regeln.

ZUTRITT

Das Betreten des Hauses ist nur über den Haupteingang erlaubt.
.

EMPFEHLUNG

Zur Sicherheit Ihrer Angehörigen und unserer Mitarbeiter*innen empfehlen wir Ihnen, vor jedem Besuch einen Antigentest zu machen, auch wenn Sie genesen oder geimpft sind! Es besteht aber keine Pflicht.
Bleiben Sie zu Hause wenn sie eines der folgenden Symptome haben: Kopfschmerzen, Kratzen im Hals, starke Müdigkeit, verschnupft sind...

Gemäß der Information im Sinne der Artikel 12, 13 und 14 der EU-Verordnung 679/2016 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Mehr ...